Interkulturelle Bildung – Praktikum in Bosnien – Sarajevo 2020

Die Stipendiaten

Die beiden Stipendiaten für das interkulturelle Praktikum in Sarajevo, Bosnien 2020 sind Melina Streck (25) und Alexandra Schweiß (24). Beide absolvieren derzeit die praxisorientierte Ausbildung PiA an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Stuttgart Botnang.

Nach Abschluss ihrer Ausbildung werden sie im August 2020 nach Sarajevo aufbrechen.
Die Bernstein Köllner Stiftung gratuliert den Stipendiatinnen, beide freuen sich sehr auf diese Chance des Auslandseinsatzes:

alexandra-schweiss

Ebenso ist Alexandra Schweiß davon überzeugt, dass ihr der Aufenthalt in Sarajevo ganz neue Aspekte für ihre berufliche Zukunft und ihre Arbeit im pädagogischen Bereich zeigen wird. „Sich in einem fremden Land mit anderer Kultur anzupassen, einzufügen, aber auch zu behaupten, stärkt Selbstbewußtsein, bildet Haltung aus und kann bis dahin geltende Werte verändern.“

„Für mich persönlich wird das Stipendium eine völlig neue Erfahrung darstellen,“ so Melina Streck, „in einem anderen Land zu leben und einem Alltag nachzugehen stelle ich mir als ganz große Bereicherung vor.“

Melanie Streck

Im Juni 2020 werden beide Stipendiatinnen in einem 1/2 tägigen Workshop auf ihren Einsatzort und ihr Einsatzland Bosnien Herzegowina vorbereitet. Auch im Hinblick auf die interkulturellen Herausforderungen denen sie sich in dem vornehmlich muslimisch geprägten Land stellen müssen.

Steckbrief

  • Bewerbung bis Mitte Dezember eines jeden Jahres
  • Vorbereitender Workshop zum Thema interkulturelles Lernen in Stuttgart
  • Praktikum in einer Kita in Sarajevo im September / Oktober
  • Sprachkurs in Sarajevo vor Einsatz in der Kita und begleitend zum Praxiseinsatz
  • Unterbringung in Studentenheim oder studentischer Wohngemeinschaft
  • Fachliche und persönliche Begleitung vor, während und nach dem Praktikumseinsatz durch Lehrkräfte der Fachschule Stuttgart Botnang.
  • Einwöchige Kulturrundreise durch Bosnien mit fachkundiger Begleitung zu Beginn des Einsatzes in der Kita
  • Teilnehmende erhalten ein Zertifikat der Fachschule und der Stiftung nach erfolgreichem Praktikumseinsatz
  • Anschliessende Tätigkeit in einer Kita in Stuttgart-Feuerbach erwünscht

Als gefragte Fachkraft mit praktischer Auslandserfahrung können die Erzieher anschliessend ihre vertiefte interkulturelle Kompetenz vorzugsweise in einer Kita in Stuttgart- Feuerbach einbringen.

Leistungen

Die Bernstein Köllner Stiftung übernimmt die Kosten für den Sprachkurs und den interkulturellen Workshop in Stuttgart, sowie Hin – und Rückreise, Kulturrundreise mit fachlicher Begleitung, Unterbringung und Verpflegung in Istanbul und ein angemessenes Taschengeld.

Kontakt:
Roswitha Wenzl
roswitha.wenzl@me.com
Mobil: 0151-467329017

Menü